Unsere Hygienevorschriften an der Rossentalschule!

Im Eingangsbereich werden die neuen Hygienevorschriften visuell erläutert!
Das wichtigste in dieser Zeit ist: HÄNDE WASCHEN,
ABSTAND HALTEN,
MASKEN TRAGEN,
AUF GEGENVERKEHR ACHTEN,
LAUFWEGE EINHALTEN!

Durch die Einhaltung dieser Regeln können wir uns gegen den Coronavirus schützen.

BLEIBEN SIE GESUND UND SCHÜTZEN AUCH SIE SICH!!! DENN UNSERE GESUNDHEIT IST UNSER HÖCHSTES GUT!!!

Wiederaufnahme Schulbetrieb und erweiterte Notbetreuung

Gestern Nachmittag haben uns die Informationen des Kultusministeriums bezüglich der Wiederaufnahme des Schulbetriebes ab 04.05.2020 und der erweiterten Notbetreuung ab 27.04.2020 erreicht.

Hier die wichtigsten Regelungen:

Wiederaufnahme des Schulbetriebs erfolgt in kleinen Schritten ab Montag, 04.Mai 2020:

Die SBBZ geistige Entwicklung beginnen am 4. Mai 2020 den Unterricht mit den Berufsschulstufenschüler/innen der letzten beiden Schulbesuchsjahre. Diese werden von der Schulleitung rechtzeitig vor dem 04.Mai 2020 über die genauen Abläufe z.B. die Schülerbeförderung, die Hygienebedingungen, usw. informiert.

Alle anderen Schüler werden unterrichtlich weiterhin über Lernpakete für den Unterricht zuhause versorgt.

Über den Beginn des Unterrichts in der Grundstufe und in der Haupstufe wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

In Bezug auf sogenannte Risikogruppen in der Schülerschaft gilt Folgendes:

  • Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Unterricht in der Schule. Gleiches gilt, wenn im Haushalt der Schüler/innen Personen leben, die einer der genannten Risikogruppen angehören.

Erweiterte Notbetreuung ab 27.04.2020

Die Notbetreuung kann für den folgenden Personenkreis angeboten werden:

  • Alleinerziehende, die in kritischer Infrastruktur tätig sind oder einer präsenzpflichtigen Tätigkeit nachgehen
  • Beide Erziehungsberechtigte müssen einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen oder in kritischer Infrastruktur tätig sein.

Vorgehensweise:

  • Der Schule muss eine Bescheinigung vom Arbeitgeber vorgelegt werden, aus der eine Unabkömmlichkeit des Arbeitnehmers hervorgeht.
  • Bei Freiberuflern und Selbständigen genügt eine Eigenbescheinigung.
  • Die Erziehungsberechtigten müssen erklären, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Diese Erklärung muss der Schule ebenfalls vorgelegt werden

Alle Eltern werden zeitnah von den Lehrkräften wegen Lernangeboten und er Abfrage des Notbetreuungsbedarf kontaktiert

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne jederzeit an die Schulleitung wenden

Wie geht es weiter nach den Osterferien?

Die Schulen in Deutschland bleiben noch zwei weitere Wochen geschlossen. Am Montag 04. Mai 2020 soll der Schulbetrieb stark eingeschränkt und schrittweise wieder aufgenommen werden

Was das im Einzelnen für die Rossentalschule bedeutet, wissen wir noch nicht. Einzelheiten erfahren wir am Montag, 20.04.20 aus dem Kultusministerium. Dann werden wir an dieser Stelle ausführlich informieren…

Liebe Eltern, wenn sie Fragen haben zum Lernen zuhause, wenden sie sich, wie bisher, per E-Mail an die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer Ihres Kindes. Bei Fragen zum Schulstart, zur Notbetreuung, etc. wenden sie sich bitte an die Schulleitung. Wir sind ab Montag per Telefon, schul.cloud und E-Mail für sie erreichbar.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

Jörg Schmid und Rainer Brandner

Osterferien – Erreichbarkeit – Wie geht es weiter?

Wie geht es nach den Osterferien weiter?

Das wissen wir auch nicht! Stand heute (02.04.2020) beginnt die Schule nach den Osterferien am Montag 20.04.2020 wieder.

Eine endgültige Entscheidung, wie es weiter geht, wird erst in den Tagen nach den Osterfeiertagen (ab Donnerstag 16.04.20) getroffen werden. Wir werden sie hier auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten. Alle Informationen erhalten sie auch auf der Seite des Kultusministeriums www.km-bw.de

Erreichbarkeit

Die Schulleitung und die Lehrerinnen und Lehrer der Rossentalschule sind auch während der Osterferien erreichbar.

Die Schulleitung ist  erreichbar:

joerg.schmid@rossentalschule.de

rainer.brandner@rossentalschule.de

Für alle die schon dabei sind! Sie können auch über die schul.cloud Kontakt aufnehmen. Schreiben sie einfach eine Nachricht!

Lehrerinnen und Lehrer

Bei Fragen zu den Aufgabenpaketen, die die meisten Schülerinnen und Schüler am Montag mit nach Hause bekommen haben, können sie die Lehrerinnen und Lehrer erreichen:

Die E-Mail Adresse der einzelnen Lehrerinnen und Lehrer setzt sich aus Vor- und Nachname zusammen: vorname.nachname@rossentalschule.de. Zum Beispiel: Rainer Brandner —> rainer.brandner@rossentalschule.de.

Für alle die schon dabei sind! Sie können auch über die schul.cloud Kontakt aufnehmen. Schreiben sie einfach eine Nachricht!

Neue Informationen zur Notfallbetreuung – Osterferien

Liebe Eltern,

in den Regelungen zu einer Notfallbetreuung während der Schulschließung hat es einige Änderungen gegeben, insesondere wurde die Liste an Berufen in der kritischen Infrastruktur erweitert. Deshalb nachfolgend nochmals die Regelung im Einzelnen:

Die Notbetreuung richtet sich an Kinder, sofern beide Erziehungs-berechtigte (bzw. der oder die Alleinerziehende) im Bereich der soge- nannten kritischen lnfrastruktur tätig sind. Darüber hinaus gehende Ausnahmen kann im Einzelfall unter Anlegung strenger Maßstäbe die Gemeinde vor Ort zulassen. Zur kritischen lnfrastruktur gehören im Sinne der Corona-Verordnung der Landesregierung insbesondere

  • die Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, lnformationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr,
  • die gesamte lnfrastruktur zur medizinischen und pflegerischen Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste,
  • Regierung und Verwaltung, Parlament, Justizeinrichtungen, Justizvollzugs- und
  • Abschiebungshaftvollzugseinrichtungen sowie notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge,
  • Polizei und Feuerwehr sowie Notfall- /Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz,
  • Rundfunk und Presse,
  • Beschäftigte der Betreiber bzw. Unternehmen für Oen ÖptrlV und den Schienenpersonenverkehr sowie Beschäftigte der lokalen Busunternehmen, sofern sie im
  • Linienverkehr eingesetzt werden,
  • die Straßenbetriebe und Straßenmeistereien sowie
  • das Bestattungswesen

Außerdem gelten für SBBZ gEnt, wie die Rossentalschule, zusätzliche Regelungen:

Sollte für einzelne Schülerinnen und Schüler eines SBBZ mit dem Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung oder geistige Entwicklung bzw. anderer SBBZ mit dem Bildungsgang geistige Entwicklung oder für Kinder eines Schulkindergartens aufgrund der Komplexität einer Behinderung, besonderer gesundheitlicher Risiken oder bereits bestehender besonderer Hygieneanforderungen – unabhängig davon, ob die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten im Bereich der kritischen lnfrastruktur arbeiten – die häusliche Betreuung nicht gesichert sein, sollauch für diese Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler unabhängig von der besuchten Klassenstufe ein Angebot bereitgestellt werden.

Sollte sich bei Ihnen durch die neuen Regelungen ein Bedarf an Betreuung ihres Kindes ergeben haben, nehmen sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf!


Erreichbarkeit während der Schulschließung

Die Schulleitung, das Sekretariat und die Lehrerinnen und Lehrer der Rossentalschule sind auch während der landesweiten Schließung aller Schulen in Baden-Württemberg zu den üblichen Schulzeiten erreichbar.

Die Schulleitung und das Sekretariat sind erreichbar:

Herr Schmid und/oder Herr Brandner zu den üblichen Unterrichtszeiten: Mo, Di, Do: 8.30 – 15.20 Uhr, Mi, Fr: 8.30 – 11.50 Uhr

Herr Schmid: 07432 / 90747-12

Herr Brandner: 07432 / 90747 – 13

Außerhalb der Unterrichtszeiten:

joerg.schmid@rossentalschule.de

rainer.brandner@rossentalschule.de

Für alle die schon dabei sind (Registrierungsschlüssel sind per Post auf dem Weg), können auch über die schul.cloud Kontakt aufnehmen.

Sekretariat Frau Capobianco    

Mo – Fr: 8.30 – 12.00 Uhr


Frau Capobianco: 07432 / 90747 – 0

Lehrerinnen und Lehrer

Bei Fragen zu den Aufgabenpaketen, die die meisten Schülerinnen und Schüler am Montag mit nach Hause bekommen haben, können sie die Lehrerinnen und Lehrer erreichen:

Die E-Mail Adresse der einzelnen Lehrerinnen und Lehrer setzt sich aus Vor- und Nachname zusammen: vorname.nachname@rossentalschule.de. Zum Beispiel: Rainer Brandner —> rainer.brandner@rossentalschule.de.

Für alle die schon dabei sind (Registrierungsschlüssel sind per Post auf dem Weg), können auch über die schul.cloud Kontakt aufnehmen.

Informationen zur Schließung der Rossentalschule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie sie sicher schon aus den Medien entnommen haben, bleibt die Rossentalschule von Dienstag, 17. März bis Sonntag, 19. April geschlossen, um eine Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. 

Um die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens sicher zu stellen, sind die Schulen aufgefordert, eine Notfallbetreuung einzurichten. Die Notfallbetreuung ist ausschließlich für die Eltern und Erziehungsberechtigten gedacht, die in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten. Dazu zählen: 

  • die Gesundheitsversorgung (medizinisch und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei) einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Wasser, Energie, ÖPNV, Entsorgung)
  • die Lebensmittelbranche und -einzelhandel

Grundvoraussetzung dabei ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Sollte das auf sie zutreffen, bitten wir sie, uns umgehend per E-Mail zu kontaktieren oder spätestens am Montag früh in der Schule anzurufen, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können. 

E-Mail: joerg.schmid@rossentalschule.de oder rainer.brandner@rossentalschule.de

Beste Grüße und bleiben sie gesund!

Jörg Schmid und Rainer Brandner

An alle Kolleginnen und Kollegen:

Bitte beachtet die E-Mail, die ihr von Jörg heute morgen auf eure dienstliche E-Mail-Adresse bekommen habt.

Landesweite Schließung von Schulen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Kultusministerium hat die Schließungen aller Schulen in Baden-Württemberg ab Dienstag 17. März bis zum Ende der Osterferien am 19. April als notwendige Maßnahme zur Abflachung und Verzögerung der Erkrankungswelle durch den Coronavirus angekündigt.

D. h. am Montag den 16. März findet regulär Unterricht an der Rossentalschule statt. Nähere Informationen stehen uns zur Zeit noch nicht zur Verfügung. Wir werden aber im Laufe des Wochenendes von den Schulbehörden informiert und werden diese Informationen (hier auf der Homepage oder spätestens am Montag über ihr Kind) an sie weiterleiten.

Bleiben sie gesund!

Jörg Schmid (Schulleiter) Rainer Brandner (Stellv. Schulleiter)

Metacom-Symbole by Annette Kitzinger

Schutzmaßnahmen CORONA-Virus

Nach den Fasnet-Ferien war das Thema CORONA-Virus auch an der Rossentalschule angekommen. Im großen Morgenkreis nach den Ferien wurde mit den Schülerinnen und Schüler besprochen, was getan werden muss, um sich gegen das Virus (und andere Erkrankungen) zu schützen.

Im Unterricht wird das Thema immer wieder aufgegriffen. Die Verhaltensregeln sind den Schülerinnen und Schülern durch ausgehängte Plakate immer präsent:

In jeder Klasse sind die Verhaltensregeln immer präsent und werden immer wieder besprochen

Praktisches Üben gehört an an der Rossentalschule zum Alltag. Hier wäscht sich die Hauptstufe 2 gemeinsam vor Beginn des Unterrichts die Hände.

Und nicht vergessen: 2 mal Happy Birthday singen. Dann hat man die Hände ausreichend lange gewaschen!