Die Hauptstufe 3 boxt sich durch

Sophia und Frau Arlt trainieren ihre Kondition und Reaktion mit dem Ball. Sie werfen und fangen den Ball. Das macht vielleicht Spaß!

Kondition, Reaktion und Schnelligkeit werden trainiert. Enis und Tobias müssen sich ganz schön konzentrieren. Nicht stören, sonst stolpert man ziemlich schnell!

Sophia kämpft gegen den Boxsack – und gewinnt!!!

Tobias und Enis im Zweikampf. Dabei vergessen sie aber nie die Regeln. Sie wissen Boxen ist eine Sportart und beim Sport gilt immer „Fairplay“.

K.O.!!! Auch verlieren will gelernt sein. Denis, Vincent und Enis holen Kraft für die nächste Runde.

Im Sportunterricht machten wir, die Hauptstufe 3, „Boxen“  zu unserem Thema. An verschiedenen Stationen trainierten wir mit festen Partnern unsere Kondition, Reaktion, Schnelligkeit sowie das regelgerechte Boxen. Als die wichtigen Regeln geklärt waren (z.B.: Nicht mit den Füßen kämpfen!!!) ging es los. Beim Seilspringen und Reifenhüpfen, beim Bälle werfen und fangen, mit den neuen Boxhandschuhen und Boxsäcken machten wir uns alle voller Begeisterung und Motivation an die Sache. Und trotz mancher K.O.-Schläge, blieb der Spaß nicht auf der Strecke. Fast immer ging es sehr fair bei uns zu – nur manchmal, aber ganz selten, mussten die Lehrer/innen oder FSJ nochmal kurz auf die Regeln hinweisen – NICHT TRETEN – WIR SIND ALLE FREUNDE – ES IST ALLES NUR EIN SPIEL!!!