Corona Schnelltests in der Schule

Bereits am Montag haben wir mit den ersten Schnelltests begonnen. Die Schülerinnen und Schüler der Schule testen sich unter Anleitung selbst oder werden beim Testen begleitet. Montag und Donnerstag findet für die gesamte Schule das Testen statt.

Anfängliche Bedenken, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler mitmachen können, haben sich nicht bestätigt. Ein großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler, dass es so gut klappt.

Die Hauptstufe 3 boxt sich durch

Sophia und Frau Arlt trainieren ihre Kondition und Reaktion mit dem Ball. Sie werfen und fangen den Ball. Das macht vielleicht Spaß!

Kondition, Reaktion und Schnelligkeit werden trainiert. Enis und Tobias müssen sich ganz schön konzentrieren. Nicht stören, sonst stolpert man ziemlich schnell!

Sophia kämpft gegen den Boxsack – und gewinnt!!!

Tobias und Enis im Zweikampf. Dabei vergessen sie aber nie die Regeln. Sie wissen Boxen ist eine Sportart und beim Sport gilt immer „Fairplay“.

K.O.!!! Auch verlieren will gelernt sein. Denis, Vincent und Enis holen Kraft für die nächste Runde.

Im Sportunterricht machten wir, die Hauptstufe 3, „Boxen“  zu unserem Thema. An verschiedenen Stationen trainierten wir mit festen Partnern unsere Kondition, Reaktion, Schnelligkeit sowie das regelgerechte Boxen. Als die wichtigen Regeln geklärt waren (z.B.: Nicht mit den Füßen kämpfen!!!) ging es los. Beim Seilspringen und Reifenhüpfen, beim Bälle werfen und fangen, mit den neuen Boxhandschuhen und Boxsäcken machten wir uns alle voller Begeisterung und Motivation an die Sache. Und trotz mancher K.O.-Schläge, blieb der Spaß nicht auf der Strecke. Fast immer ging es sehr fair bei uns zu – nur manchmal, aber ganz selten, mussten die Lehrer/innen oder FSJ nochmal kurz auf die Regeln hinweisen – NICHT TRETEN – WIR SIND ALLE FREUNDE – ES IST ALLES NUR EIN SPIEL!!!

Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, Schüler/innen und FSJ, liebes Kollegium,

ich möchte auf diesem Weg informieren, dass nach den Osterferien der Schulbetrieb an der Rossentalschule ganz normal fortgeführt wird. Es findet für alle Schüler/innen Präsenzunterricht statt. Ob wir in den darauffolgenden Wochen doch noch von der Möglichkeit „Wechselunterricht“ Gebrauch machen, hängt von der Entwicklung der Inzidenzwerte und von der Einführung einer Schnelltesttrategie des Landes an Schulen ab.

Schnelltests für Schüler/innen: Geplant ist aktuell, dass ab 19. April 2021 2x pro Woche verpflichtende Schnelltests für Schüler/innen stattfinden sollen. Sobald wir genauere Informationen dazu haben, werden wir diese an Eltern und Schüler/innen weitergeben.

Eine Maskenpflicht für alle besteht weiterhin.

Sollte für Sie die Situation in der Schule für Ihr Kind zu unsicher sein, können Sie jederzeit auf einen Schulbesuch verzichten. Die Präsenzpflicht ist nach wie vor aufgehoben. Ihr Kind erhält dann ein Fernunterrichtsangebot.

Bitte melden Sie sich direkt bei mir, wenn Ihr Kind nach den Osterfreien zuhause bleiben wird. Den Fahrdienst müssen Sie in diesem Fall selbst informieren.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gerne bei mir per schul.cloud melden.

Herzliche Grüße

Jörg Schmid