Wegen fehlendem Schulcontainer: Sport der Grundstufen im Rossental

Da die Sporthalle der RTS aufgrund des noch fehlenden Schulcontainers momentan als Klassenzimmer genutzt werden muss, kann in dieser gerade leider kein Sportunterricht stattfinden. 

Aus dieser Not machen viele Klassen zurzeit eine Tugend und weichen für den Sportunterricht ins Freie aus. Dienstags ist dies auch in den Grundstufen der Fall. 

Bei einem Spaziergang ins Rossental bewältigen die Schülerinnen und Schüler der Grundstufen 2 und 3 viele verschiedene koordinative Übungen und kleinere Sportspiele (z.B. Wettkämpfe oder das allseits beliebte Stoppspiel). 

Auch wenn der Sportunterricht im Rossental große Freude bereitet, freuen sich alle Schülerinnen und Schüler wieder darauf Sport in der Turnhalle absolvieren zu können. In dieser können dann auch wieder die herbeigesehnten Bewegungslandschaften durchlaufen werden. 

Sechs neue Erstklässler an der Rossentalschule

Am vergangenen Freitag fand die Einschulung der neuen Erstklässler statt. Sechs Einschulungskinder bilden die neue Grundstufe 1, die von Frau Illi und Frau Unmuth unterrichtet wird.  

Die Neuankömmlinge wurden von den Grundstufen 2 und 3 in der Turnhalle festlich mit Begrüßungsliedern, einer Sonnenblume und einem Mitmachtanz begrüßt. Herr Schmid erklärte zudem genau, was die neuen Schülerinnen und Schüler in Zukunft alles in der Schule lernen und erleben können.

In der ersten Unterrichtsstunde konnten die neuen Schüler ihre zukünftigen Lehrerinnen schon etwas kennen lernen, aber auch ein Blick in die gut gefüllten Schultüten und Schulränzen blieb selbstverständlich nicht aus. Zudem durften natürlich auch die wichtigen Fotos des ersten Schultags nicht fehlen.

Aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie konnten alle neuen Erstklässler leider nur einen kleinen Teil ihrer Familie zur Einschulung mitbringen. Diese konnten jedoch bei etwas Gebäck und Kaffee viele erste Worte mit den Lehrern der Rossentalschule wechseln.

Ganz herzlich begrüßen wir unsere neuen Schüler Henrik, Amal, Roberta, Marius, Adriatik und Joka. Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Alltag mit euch!

Ausflug auf den Meßstetter Blumersberg

Am vergangenen Montag besuchten die Schülerinnen und Schüler der Rossentalschule den neu eröffneten Blumersbergspielplatz in Meßstetten. Bei bestem Wetter konnten alle die brandneuen Spielgeräte auf dem Freizeitgelände ausprobieren. Neben der Seilbahn, den Rutschen und dem Wasser- und Matschsandkasten waren auch die Vogelnestschaukel und der Basketballplatz sehr beliebt. Zur Mittagszeit wurden leckere Würste gegrillt. Als Tagesausklang konnten alle Schülerinnen und Schüler noch ein leckeres Eis im Pausenhof der RTS genießen. Alle Beteiligten waren sich einig: Der Ausflug war – nach der langen Coronaflaute – ein riesen Erfolg.

Grundstufen gestalten Nistkästen

Im Rahmen des Volksbank-Kreativwettbewerbs gestalteten die Grundstufe 1 und Grundstufe 3 insgesamt 8 Nistkästen für Kohl- und Blaumeisen.
Auch wenn die Nistkästen aus der Rossentalschule leider keinen Preis gewinnen konnten, können sie sich doch sehen lassen und sind ein echter Hingucker.
Die Erst- und Drittklässler ließen ihren Kreativität vor allem mit Wachsmalstiften und Fingerfarbe freien Lauf.

Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, Schüler/innen und FSJ, liebes Kollegium,

ich möchte auf diesem Weg informieren, dass nach den Osterferien der Schulbetrieb an der Rossentalschule ganz normal fortgeführt wird. Es findet für alle Schüler/innen Präsenzunterricht statt. Ob wir in den darauffolgenden Wochen doch noch von der Möglichkeit „Wechselunterricht“ Gebrauch machen, hängt von der Entwicklung der Inzidenzwerte und von der Einführung einer Schnelltesttrategie des Landes an Schulen ab.

Schnelltests für Schüler/innen: Geplant ist aktuell, dass ab 19. April 2021 2x pro Woche verpflichtende Schnelltests für Schüler/innen stattfinden sollen. Sobald wir genauere Informationen dazu haben, werden wir diese an Eltern und Schüler/innen weitergeben.

Eine Maskenpflicht für alle besteht weiterhin.

Sollte für Sie die Situation in der Schule für Ihr Kind zu unsicher sein, können Sie jederzeit auf einen Schulbesuch verzichten. Die Präsenzpflicht ist nach wie vor aufgehoben. Ihr Kind erhält dann ein Fernunterrichtsangebot.

Bitte melden Sie sich direkt bei mir, wenn Ihr Kind nach den Osterfreien zuhause bleiben wird. Den Fahrdienst müssen Sie in diesem Fall selbst informieren.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gerne bei mir per schul.cloud melden.

Herzliche Grüße

Jörg Schmid

Schwarzwälder Bote zu Gast in der Rossentalschule

Vergangene Woche durften wir die Reporterin Beate Müller vom Schwarzwälder Boten in der Rossentalschule begrüßen. Frau Müller verschaffte sich einen Überblick darüber, wie der Präsenzunterricht gerade während des Lockdowns bei uns abläuft.

Ihr Bericht erschien am Samstag, den 06.02.2021 im Lokalteil von Albstadt.

Online kann der Artikel auch unter https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.unterricht-ohne-distanz-so-laeuft-es-derzeit-an-der-tailfinger-rossentalschule-ab.5ba13d01-8ae0-41e1-ad6c-503fd87e3115.html abgerufen werden.

Gerne würden wir Frau Müller natürlich auch in Zukunft wieder einmal bei uns an der Rossentalschule begrüßen.

Neue (alte) Tische für das Waldheim

Kurz vor den Ferien brachte die BSS aussortierte Tische auf das Waldheim nach Tailfingen.
Alle Schülerinnen und Schüler halfen dabei tatkräftig mit. Die Tische kommen ab jetzt auf den Sommerfreizeiten zum Einsatz.
Nach getaner Arbeit kam das Vergnügen: Die fleißigen Arbeiter ließen sich im San Marco noch einen leckeren Eisbecher schmecken.

Sebastian zeigt seine Muskeln.
17 Tische mussten transportiert, getragen und gestapelt werden.
Nach getaner Arbeit schmeckt das Spaghetti-Eis besonders gut.

3. Platz beim Malwettbewerb für die Berufsschulstufe

Die BSS nahm im Oktober am 62. Schülermalwettbewerb des Landtags Baden-Württemberg teil. In Zweier-Teams wurden vier Bilder zum Thema „Vorurteile“ gestaltet. So kamen z.B. Vorurteile gegenüber Frauen, Flüchtlingen und Friseuren zum Ausdruck.

Alle Schülerinnen und Schüler der BSS konnten einen hervorragenden 3. Platz erzielen. Als Preis gab es für jeden Teilnehmer ein Luftsofa. Dieses wird während des Sommers mit Sicherheit allen Schülerinnen und Schülern große Freude bereiten.

Die BSS bedankt sich beim Landtag für dieses tolle Geschenk.

Angelina präsentiert ihr mit Angela gestaltetes Bild zum Vorurteil „Alle Friseure sind schwul“.
Fabian genießt die Pause auf seinem neuen Luftsofa.

Handballprofis zu Gast an der Rossentalschule

Im Rahmen des außerschulischen Projektnachmittags der Hauptstufen 2 und 4 durften wir am 1. Oktober die beiden Handballprofis Gregor Thomann und Tim Nothdurft vom Bundesligateam des HBW Balingen-Weilstetten in der Rossentalschule begrüßen. Die Hauptstufenschüler absolvierten gemeinsam mit den Profis viele gemeinsame sportliche Übungen und konnten sich dabei ganz nebenbei den ein oder anderen Handballtrick abschauen. Nach dem gemeinsamen Toreschießen gingen die Schüler natürlich auch auf Autogrammjagd.
Vielen Dank an Gregor und Tim, die diesen tollen Nachmittag möglich gemacht haben!

Gregor Thomann und Tim Nothdurft