Rossentalschule nimmt am Tag der Demokratie teil

Am 17. September fand in der Ebinger Innenstadt im Rahmen des Tags der Demokratie eine Veranstaltung zum Thema Kinderrechte teil. An einem Stand stellte das Kollegium der Rossentalschule das Kinderrecht Besondere Fürsorge und Förderung bei Behinderung vor.

In diesem Kinderrecht wird beschrieben, dass Kinder mit Behinderung das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung haben, damit sie aktiv am Leben teilnehmen können.

Inwiefern sich dieses Kinderrecht umsetzen lässt, wurde anhand verschiedener Beispiele aus dem Schulalltag verdeutlicht. So konnten u.a. Süßigkeiten mit Hilfe eines Ipads und der Software MetaTalk bestellt werden oder ein Rollstuhlparcours bewältigt werden. Darüber hinaus konnten verschiede Spiele gespielt werden und Fördermaterial und Hilfsmittel aus den Bereichen Sprache (Deutsch), Mathe, Sport (Motorik) und Arbeitsvorbereitung getestet werden.

Leider spielte das Wetter an diesem Tag nicht wirklich mit. Es regnete über den kompletten Morgen hinweg. Aufgrund dessen verschlug es leider nur wenige Besucher an unseren Stand oder die Stände der anderen Kinderrechte.
Dennoch war der Tag der Demokratie eine tolle Veranstaltung! Wir bedanken uns herzlich beim Kinder- und Jugendbüro Albstadt für die Organisation.

Verabschiedung von Frau Blocher

Unsere Schulsozialarbeiterin Karin Blocher wurde vergangene Woche im Kreis der Koop-Zeit in ihre wohlverdiente Rente verabschiedet. Frau Blocher erhielt Geschenke aus der Schülerschaft und dem Kollegium.
Frau Blocher war für „nur“ ein Jahr an der Rossentalschule. In dieser kurzen Zeit leistete sie jedoch einen mehr als tollen Job und war maßgeblich für die Installation der Schulsozialarbeit verantwortlich.
Frau Blocher stand den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern in vielerlei Fragestellungen beratend zur Seite und konnte so viele Probleme lösen und stets fruchtbare Hilfestellungen leisten. Ihr Blick auf die Schülerschaft und das Gesamtsystem der Rossentalschule war immer von Wertschätzung geprägt.
Wir danken Frau Blocher für ihre Arbeit und wünschen ihr für ihre Zukunft alles Gute!

Frau Blochers Nachfolge konnte erfreulicherweise schon geklärt werden. Unsere neue Schulsozialarbeiterin trat schon Anfang des Schuljahres ihren Dienst an. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Rebbecca Linder!

Großzügige Spende des TV Streichen an unseren Förderverein

Auch wenn es schon eine Weile her ist, freuen wir uns natürlich immer noch riesig über die Spende des TV Streichen.

Im Rahmen des Konzerts der Bundeswehr-Big-Band sammelte der TV Streichen im Juni auf dem Balinger Marktplatz Spenden für zwei Projekte ein.

Neben dem Verein „Wir im Ländle“, der sich für in Not geratene Menschen im Zollernalbkreis und auch Ausland einsetzt, wurde auch unser Förderverein als Empfänger für eine Spende ausgewählt.

Im Sommer wurde auf der Hundsrückolympiade in Streichen die Spende feierlich an Frau Obermann übergeben. Unser Förderverein erhielt dort die überaus erfreuliche Summe von 1000€.

Wir sind dem TV Streichen in großem Maße dankbar und freuen uns mit diesem Verein einen weiteren Unterstützer an unserer Seite zu wissen.

Bernd Maier und Tine Dürringer vom TV Streichen bei der Spendenübergabe an unsere Fördervereinsvorsitzende Frau Obermann und eine Vertreterin von „Wir im Ländle“.

Einschulungsfeier

Am 16. September 22 war es wieder so weit: Die neuen Erstklässler wurden in der Rossentalschule begrüßt. In diesem Jahr wurden elf Kinder eingeschult und somit gibt es zum ersten Mal in der Geschichte der Rossentalschule zwei erste Klassen:

Grundstufe 1:

Matilde, Besim, Halim, Lea und ein weiterer Schüler

Grundstufe 2:

Shkelzen, Maximilian, Thomas, Nona, Sedat und ein weiterer Schüler

Die Kinder und ihre Familien wurden in der Aula von Herrn Schmid herzlich begrüßt. Danach haben die älteren Grundstufenschüler*innen die Einschulungskinder einzeln mit einem Lied begrüßt und ihnen wurde als kleines Geschenk eine Sonnenblume überreicht. Nun wurden die Kinder von Ihren Lehrerinnen in Empfang genommen und sind mit ihnen in ihre Klassenzimmer gegangen. Dort fand dann auch schon die erste Unterrichtsstunde statt. Die Kinder lernten ihre Klassentiere kennen und es war noch Zeit, um die Spielsachen in den Klassenzimmern auszuprobieren. Am Ende der Unterrichtsstunde kamen dann noch die Familien der Kinder in die Klassenzimmer und es wurden als Erinnerung an diesen besonderen Tag noch gemeinsame Fotos gemacht. Dieser Tag war ein rundum gelungener Start in eine tolle Schulzeit.

Telefonanlage zur Zeit leider defekt

Momentan ist die Rossentalschule telefonisch nicht erreichbar.

In dringenden Fällen können Sie uns aber per E-Mail erreichen. Wir rufen Sie dann gegebenenfalls zurück.

Die E-Mailadressen von Herr Schmid, Herr Flügel und Frau Capobianco finden Sie hier auf der Homepage der Rossentalschule.

Grundstufenausflug

Am Montag den 27.06.2022 hat die Grundstufe der Rossentalschule einen Ausflug gemacht. Das Ziel war der Spielplatz in Burgfelden.
Die Grundstufen 1, 2 & 3 sind mit dem Bus nach Burgfelden gefahren. Vom Parkplatz aus sind alle Schüler/innen zum Spielplatz gewandert. Auf dem Weg haben wir die Aussicht vom Böllat aus genossen und dabei viele kleine Autos entdeckt.

Als wir am Spielplatz angekommen sind, hatten alle Hunger und Durst und wir haben gevespert. Danach konnte endlich gespielt werden. Es gab eine Wippe, eine Rutsche, eine Seilbahn, einen Sandkasten mit Bagger und einige Schaukeln. Da war für alle was dabei.

Dann haben wir an der Feuerstelle ein Feuer gemacht, damit wir unsere Würstchen grillen können.

Danach konnten alle noch einmal spielen.
Am Ende sind wir wieder zu den Bussen gelaufen.
Alle Beteiligten hatten viel Spaß und waren am Ende des Tages glücklich aber auch sehr müde.

Lagerbau im Rossental

Seit mehreren Monaten gehen wir – die Grundstufe 2 – an einem der Nachmittage ins Rossental um dort ein Lager zu bauen. Oftmals begleitet uns Frau Dettes Hund Auri.

Das Lager ist mittlerweile sehr groß geworden und kann sich wirklich sehen lassen. Wir alle packen Woche für Woche kräftig mit an.

In unserem Lager gibt es viel Holz. Oft müssen wir schwer schleppen.

Wir haben außerdem eine „Feuerstelle“ angelegt.

Wir sind sehr stolz auf unser Lager! Kommt uns doch gerne mal besuchen!

Die Rossentalschule entwickelt ein Schutzkonzept

Am Donnerstag, den 19.05. fand der diesjährige zweite pädagogische Tag in der Rossentalschule statt. Dieser Tag fungierte als Startmodul bei der Erarbeitung eines Schutzkonzeptes für unsere Schule.

Claudia Kanz von der Informations- und Beratungsstelle FEUERVOGEL informierte in zwei Blöcken über die Themen „sexualisierte Gewalt“ und „Bausteine eines Schutzkonzeptes“.

Nach der langen coronabedingten Pause sind wir froh, endlich auch wieder wichtige Schulentwicklungsthemen angehen zu können. Im Verlauf des nächsten Jahres wird sich eine Arbeitsgruppe der weiteren Erarbeitung des Schutzkonzeptes annehmen.

Wir danken Frau Kanz herzlich für die Durchführung des pädagogischen Tages und freuen uns, sie bald wieder in der Rossentalschule begrüßen zu dürfen.

Wegen fehlendem Schulcontainer: Sport der Grundstufen im Rossental

Da die Sporthalle der RTS aufgrund des noch fehlenden Schulcontainers momentan als Klassenzimmer genutzt werden muss, kann in dieser gerade leider kein Sportunterricht stattfinden. 

Aus dieser Not machen viele Klassen zurzeit eine Tugend und weichen für den Sportunterricht ins Freie aus. Dienstags ist dies auch in den Grundstufen der Fall. 

Bei einem Spaziergang ins Rossental bewältigen die Schülerinnen und Schüler der Grundstufen 2 und 3 viele verschiedene koordinative Übungen und kleinere Sportspiele (z.B. Wettkämpfe oder das allseits beliebte Stoppspiel). 

Auch wenn der Sportunterricht im Rossental große Freude bereitet, freuen sich alle Schülerinnen und Schüler wieder darauf Sport in der Turnhalle absolvieren zu können. In dieser können dann auch wieder die herbeigesehnten Bewegungslandschaften durchlaufen werden. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen