Herzlich Willkommen im Schuljahr 2021/2022

Liebe Schüler, Eltern und Interessierte,

wir freuen uns auf ein neues Schuljahr an der Rossentalschule.
Dieses startet am Montag, 13.09.2021 um 8:30 Uhr.

Die Schüler kommen mit den KBF-Bussen oder dem Stadtbus zur Schule.

___________________________________________________________________

Ein herzliches Willkommen wollen wir unseren „Neuen“ schon heute zurufen!
Die Einschulungsfeier findet am Freitag, 17.09.2021 um 10:30 Uhr statt.




Jedoch steht auch das neue Schuljahr unter dem Einfluss von Corona:

Wir müssen wieder den ganzen Tag einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zum Essen, Trinken und in der Pause dürfen wir ohne „Maske“ sein.

Montags und Donnerstags finden weiterhin die Coronatests statt. Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss keinen Test mehr machen.

Wir lüften alle 20 Minuten.

Und natürlich gilt weiterhin: Regelmäßig Händewaschen!

Starten wir gemeinsam mit der AHA+L-Regel.

Wir freuen uns auf euch!

Ausflug auf den Meßstetter Blumersberg

Am vergangenen Montag besuchten die Schülerinnen und Schüler der Rossentalschule den neu eröffneten Blumersbergspielplatz in Meßstetten. Bei bestem Wetter konnten alle die brandneuen Spielgeräte auf dem Freizeitgelände ausprobieren. Neben der Seilbahn, den Rutschen und dem Wasser- und Matschsandkasten waren auch die Vogelnestschaukel und der Basketballplatz sehr beliebt. Zur Mittagszeit wurden leckere Würste gegrillt. Als Tagesausklang konnten alle Schülerinnen und Schüler noch ein leckeres Eis im Pausenhof der RTS genießen. Alle Beteiligten waren sich einig: Der Ausflug war – nach der langen Coronaflaute – ein riesen Erfolg.

Grundstufen gestalten Nistkästen

Im Rahmen des Volksbank-Kreativwettbewerbs gestalteten die Grundstufe 1 und Grundstufe 3 insgesamt 8 Nistkästen für Kohl- und Blaumeisen.
Auch wenn die Nistkästen aus der Rossentalschule leider keinen Preis gewinnen konnten, können sie sich doch sehen lassen und sind ein echter Hingucker.
Die Erst- und Drittklässler ließen ihren Kreativität vor allem mit Wachsmalstiften und Fingerfarbe freien Lauf.

Künstler der Weiherschule Hechingen stellen an der RTS aus

Einige Schüler der Weiherschule Hechingen haben ihre wunderschönen Kunstwerke bei uns im Eingangsbereich aufgestellt. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen haben die Künstler eine beeindruckende Ausstellung aufgebaut. Man kann sogar bei Herrn Schmid und einigen Lehrern eine interaktive Erklärung mit dem iPad bekommen. Das ist richtig toll und super spannend. Die Künstler haben sich wirklich viel Mühe gegeben und dürfen sehr stolz auf sich sein!

Vielen Dank, dass ihr bei uns ausstellt.

Bericht aus der kooperativen Organisationsform Klasse H2/7c an der GWRS in Meßstetten

Wir haben Elfchen gedichtet. Zuerst alle zusammen ein Corona-Elfchen. Dann hat jeder selbst zu seinem Lieblingsthema ein Gedicht geschrieben. Wer uns gut kennt, der kann bestimmt erraten von wem das Elfchen ist. Man kann sich das Elfchen auch vorlesen lassen und das letzte Wort erraten. Viel Spaß!

Elfchen der Klasse H2/7c KOF  2021

Krankheit

Negativ testen

Positiv heißt telefonieren

Viele Menschen werden krank

Corona

____________________________________________________

Tradition

Super Talentschmiede

Wir hassen Schalke

Viele Erfolge lieben wir

BVB

_____________________________________________________

Schnell

Berg hoch

Auf der Straße

Es ist sehr anstrengend

Fahrrad fahren

Gruselig

Süßigkeiten bekommen

Alle verkleiden sich

Es macht mir Spaß

Halloween

_______________________________________________

Teams

Im Stadion

Spieler laufen auf

Macht sehr viel Spaß

Fußball

________________________________________________

Spannend

Nintendo Switch

Spielen mit Freunden

Das freut mich sehr

Fortnite

__________________________________________________

Sonne

Eis essen

Schwimmen ist cool

Döner schmeckt mir gut

Sommer

__________________________________________________

Sonnenblume

Im Herbst

Bunte Blätter fallen

Schade der Winter kommt

Garten

Einblicke in die AV-Möbel

Hier ein paar Impressionen aus der AV-Möbel.

Die Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma A.RTS haben eine kleine Sitzbank mit Tisch angefertigt.

Die Bank steht den kleineren Schülerinnen und Schülern im Pausenhof zur Verfügung und wurde vom Förderverein gestiftet.

Corona Schnelltests in der Schule

Bereits am Montag haben wir mit den ersten Schnelltests begonnen. Die Schülerinnen und Schüler der Schule testen sich unter Anleitung selbst oder werden beim Testen begleitet. Montag und Donnerstag findet für die gesamte Schule das Testen statt.

Anfängliche Bedenken, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler mitmachen können, haben sich nicht bestätigt. Ein großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler, dass es so gut klappt.

Die Hauptstufe 3 boxt sich durch

Sophia und Frau Arlt trainieren ihre Kondition und Reaktion mit dem Ball. Sie werfen und fangen den Ball. Das macht vielleicht Spaß!

Kondition, Reaktion und Schnelligkeit werden trainiert. Enis und Tobias müssen sich ganz schön konzentrieren. Nicht stören, sonst stolpert man ziemlich schnell!

Sophia kämpft gegen den Boxsack – und gewinnt!!!

Tobias und Enis im Zweikampf. Dabei vergessen sie aber nie die Regeln. Sie wissen Boxen ist eine Sportart und beim Sport gilt immer „Fairplay“.

K.O.!!! Auch verlieren will gelernt sein. Denis, Vincent und Enis holen Kraft für die nächste Runde.

Im Sportunterricht machten wir, die Hauptstufe 3, „Boxen“  zu unserem Thema. An verschiedenen Stationen trainierten wir mit festen Partnern unsere Kondition, Reaktion, Schnelligkeit sowie das regelgerechte Boxen. Als die wichtigen Regeln geklärt waren (z.B.: Nicht mit den Füßen kämpfen!!!) ging es los. Beim Seilspringen und Reifenhüpfen, beim Bälle werfen und fangen, mit den neuen Boxhandschuhen und Boxsäcken machten wir uns alle voller Begeisterung und Motivation an die Sache. Und trotz mancher K.O.-Schläge, blieb der Spaß nicht auf der Strecke. Fast immer ging es sehr fair bei uns zu – nur manchmal, aber ganz selten, mussten die Lehrer/innen oder FSJ nochmal kurz auf die Regeln hinweisen – NICHT TRETEN – WIR SIND ALLE FREUNDE – ES IST ALLES NUR EIN SPIEL!!!

Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, Schüler/innen und FSJ, liebes Kollegium,

ich möchte auf diesem Weg informieren, dass nach den Osterferien der Schulbetrieb an der Rossentalschule ganz normal fortgeführt wird. Es findet für alle Schüler/innen Präsenzunterricht statt. Ob wir in den darauffolgenden Wochen doch noch von der Möglichkeit „Wechselunterricht“ Gebrauch machen, hängt von der Entwicklung der Inzidenzwerte und von der Einführung einer Schnelltesttrategie des Landes an Schulen ab.

Schnelltests für Schüler/innen: Geplant ist aktuell, dass ab 19. April 2021 2x pro Woche verpflichtende Schnelltests für Schüler/innen stattfinden sollen. Sobald wir genauere Informationen dazu haben, werden wir diese an Eltern und Schüler/innen weitergeben.

Eine Maskenpflicht für alle besteht weiterhin.

Sollte für Sie die Situation in der Schule für Ihr Kind zu unsicher sein, können Sie jederzeit auf einen Schulbesuch verzichten. Die Präsenzpflicht ist nach wie vor aufgehoben. Ihr Kind erhält dann ein Fernunterrichtsangebot.

Bitte melden Sie sich direkt bei mir, wenn Ihr Kind nach den Osterfreien zuhause bleiben wird. Den Fahrdienst müssen Sie in diesem Fall selbst informieren.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gerne bei mir per schul.cloud melden.

Herzliche Grüße

Jörg Schmid